Mit Sicherheit wachsen.

Kwizda Agro ist der verlässliche und nachhaltig agierende Partner im Pflanzenschutz und der Pflanzenernährung in der Landwirtschaft sowie in Haus und Garten.

Mit den vier Geschäftseinheiten PFLANZENSCHUTZ, PFLANZENERNÄHRUNG & DISTRIBUTION, AUFTRAGSPRODUKTION, BIOZIDE und BIOLOGISCHE EIGENPRODUKTE sehen wir es als unseren Auftrag, sowohl der internationalen Industrie, als auch den Landwirten und Konsumenten Innovationen aus unseren globalen Netzwerken über regionale Vertriebsmärkte verfügbar zu machen.

Eine Balance von Dynamik und wissenschaftlicher Evidenz ist dabei die Grundlage für die Entwicklung von innovativen Pflanzenschutzmitteln und -lösungen.

 

Integrierte Pflanzenschutz im Sinne einer nachhaltigen Landwirtschaft

Eine hohe Effizienz und gleichzeitig schonende und sichere Anwendung unserer Produkte und Lösungen steht dabei ebenso wie das Agieren im Einklang mit Biodiversitäts- und Klimaschutzzielen immer an erster Stelle. Daher beschäftigen wir uns im Sinne einer nachhaltigen Landwirtschaft und eines integrierten Pflanzenschutzes und Schädlingskontrolle intensiv mit biologischen Wirkstoffen. Unsere Kernkompetenzen – die Formulierungsentwicklung, Biologie und Registrierung – bauen wir dazu kontinuierlich aus. Diese ergänzen wir mit einer der modernsten und sichersten Produktionsanlagen im zentraleuropäischen Raum.

.

 

Schlagkräftiges Vertriebsnetz für Ihren Pflanzenschutz

Traditionell bietet der Bereich PFLANZENSCHUTZ, PFLANZENERNÄHRUNG & DISTRIBUTION den Kern unseres Erfolges. Mit rund 120 Verkaufs- und Marketingmitarbeitern in Österreich, Ungarn, Rumänien, Italien, Frankreich und Spanien haben wir ein technisch versiertes und schlagkräftiges Netzwerk, das es uns ermöglicht, Innovationen in den Kernmärkten Zentral-, West- und Südosteuropa zu vermarkten.

.

 

Innovativer Pflanzenschutz nach höchsten Standards

Die Geschäftstätigkeit von Kwizda Agro begann 1926 in Österreich und erstreckt sich mittlerweile weltweit. An neun Standorten setzen wir mit Innovationskraft und knapp hundertjähriger Erfahrung stets neue Impulse für einen wirksamen und zukunftsweisenden Pflanzenschutz. Für uns zählen dabei nur größte Sorgfalt in allen Bereichen und höchste Standards. Das ermöglicht es uns, mit unseren effizienten und sicheren Produkten erfolgreich zu wachsen.

Sie sind neugierig geworden?

Treten Sie doch mit uns in Kontakt! Hier geht es zu unseren Kontaktdaten.

 

90 Jahre Erfahrung im Pflanzenschutz

Die Geschäftstätigkeit von Kwizda Agro begann 1926 in Österreich und erstreckt sich mittlerweile weltweit. An neun Standorten setzen wir mit Innovationskraft und knapp hundertjähriger Erfahrung stets neue Impulse für einen wirksamen und zukunftsweisenden Pflanzenschutz.

Für uns zählen dabei nur größte Sorgfalt in allen Bereichen und höchste Standards.

Das ermöglicht es uns, mit unseren effizienten und sicheren Produkten erfolgreich zu wachsen.

 

Unsere Geschichte im Zeitverlauf

Übernahme der Kreisapotheke Korneuburg durch Franz Johann Kwizda

Gründung der Division Agro durch Richard Kwizda

Das Gut Sonnhof wird erworben und zur Versuchslandwirtschaft ausgebaut

Bau des Werkes in Leobendorf

Gründung von Magyar Kwizda in Budapest

Start des Biozid-Geschäfts in Frankreich

Gründung von Kwizda Agro Deutschland

Kwizda Agro Italien wird gegründet

Übernahme von LTI Tougon, Frankreich

Bau einer neuen Produktionsstätte und eines Logistikzentrums für Biozide in Val d’Izé, Frankreich

Übernahme von Agrovet Trade in Rumänien

Kwizda Agro Spanien wird gegründet

Start eines umfangreichen Investitionsprogramms am Standort Leobendorf

Eröffnung der neuen Herbizidanlage in Leobendorf

Start des New Technology Geschäfts

Ein Investitionsprogramm über mehr als 41,1 Millionen Euro zur Modernisierung der Produktionsstätten wird gestartet

Von der Apotheke zur internationalen Gruppe

73 Jahre vor der Gründung der Agrardivision beginnt die Geschichte des Unternehmens Kwizda in Niederösterreich: 1853 übernimmt Franz Johann Kwizda die Kreisapotheke Korneuburg und steigt als Pharmazeut und Tierarzt rasch zum k.u.k.-Hoflieferanten auf. Sein Sohn Julius übernimmt das Unternehmen und treibt federführend den Aufbau der Pharmaproduktion voran. Mit Leidenschaft und Innovationskraft setzt jede nachfolgende Generation einen neuen Entwicklungsschritt. So wird in der Folge der Pharmahandel ausgebaut und das Drogerie-Filialnetz erweitert.

Die Division Agrarchemie wird gegründet

1924 übernimmt Richard Kwizda das Unternehmen und gründet 1926 die Division Agrarchemie, die heute als Kwizda Agro in ganz Europa und in Nordamerika tätig ist. 1942 wurde das Gut Sonnhof erworben und zur Versuchslandwirtschaft ausgebaut.

Pflanzenschutz rückt in den Fokus

1980 wird das Werk in Leobendorf gebaut, in dem 1982 unter Johann F. Kwizda die Produktion aufgenommen wird. Es wurde bis heute zu einem der modernsten und sichersten Produktionsanlagen im zentraleuropäischen Raum aufgebaut. Heute beschäftigt das Werk 135 Mitarbeiter. Die Forschung und Entwicklung hat sich dabei dem biologischen Pflanzenschutz und innovativen Formulierungen verschrieben. Zudem produziert das Werk hochwertige und komplexe Pflanzenschutzmittel für eine nachhaltige Landwirtschaft. 1995 erfolgt die Gründung der Vikem-Kwizda in Frankreich und neun Jahre später die Inbetriebnahme der neuen Produktionsanlage in Val d'Izé

Modernste Technik für innovativen Pflanzenschutz

Kwizda Agro hat sich seit jeher der Entwicklung und Produktion von innovativen Pflanzenschutzlösungen verschrieben. Mit der Übernahme der Agrovet Trade im Jahr 2007 trat Kwizda Agro in den rumänischen Markt ein. Rumänien zählt heute zu einem der Kernmärkte des Unternehmens. Es wird fortlaufend in das Know-how der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die technische Ausstattung der Werke investiert. In den Jahren 2014 bis 2019 wurden 24,3 Millionen Euro in den Standort Leobendorf investiert. Bereits 2020 wurde erneut ein Investitionsprogramm in der Größenordnung von 41,1 Millionen Euro gestartet. Mit modernster Anlagentechnik wird so der Pflanzenschutz von heute produziert und heute der Pflanzenschutz von morgen gemeinsam mit Partner entwickelt.

Innovation in den Wegen, Tradition in den Werten.

Seit der Gründung vor 160 Jahren ist Kwizda ein Familienunternehmen in österreichischer Hand, das moderne Entwicklungen aufgegriffen und als Vorreiter aktiv vorangetrieben hat. Heute wird das Unternehmen in vierter Generation von Mag. pharm. Richard Peter Kwizda und Dkfm. Dr. Johann Franz Kwizda geleitet. Sie haben die Internationalisierung des Unternehmens vorangetrieben und damit die führende Marktposition der Kwizda Gruppe gefestigt. Als europaweiter Player der Branche stehen die Zeichen auch weiterhin auf Internationalisierung. Das bildet die Wachstumsgrundlage für das Familienunternehmen weit über die Grenzen Österreichs hinaus. 


 

Kwizda Unternehmensgruppe

Kwizda Agro ist Teil der Kwizda Unternehmensgruppe, die neben dem Geschäftsfeld Agro auch folgende Geschäftsfelder umfasst:

 

Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von über einer Milliarde Euro.

Der Gesundheit verpflichtet, der Natur verbunden.
 
Erfahren Sie mehr über die Kwidza Unternehmensgruppe: www.kwizda.at

Kwizda Unternehmens­gruppe in Zahlen

1.484

Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter

1.011

Mio Umsatz in Euro

36

Standorte

168

Jahre Erfahrung

Wir sind verlässlich, schnell & innovativ

Als Kwizda Agro bieten wir Ihnen seit Jahrzehnten umfassendes Know-how bei der Formulierung von Pflanzenschutzmitteln sowie bei der Registrierung und dem Vertrieb.

Das bringen wir in unsere Partnerschaften mit wissenschaftlichen Einrichtungen und der Industrie ein, um den Landwirten bestmögliche Lösungen zum Schutz ihrer Pflanzen anzubieten. 

Mit unseren nationalen und internationalen Partnern verbindet uns eine langjährige und enge Zusammenarbeit.

Um den Herausforderungen der Landwirtschaft auch in Zukunft mit innovativen Lösungen zu begegnen, sind wir neuen Partnerschaften immer aufgeschlossen.

Sie wollen mehr erfahren? Kontaktieren Sie Uns!

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?